Am Sonntag den 08.09.13 traf sich unsere Mannschaft schon um 14:00 Uhr in der Heederbrook-Halle um

unsere weibliche C-Jugend anzufeuern. Nach deren Spiel hatten wir dann noch eine Stunde Zeit uns in der leeren Halle warm zu machen. Dies taten wir dann, nach der Aussprache mit unserem Trainer am vorigen Donnerstag auch hoch motiviert.


So kam es das einige schon vor dem Spiel ziemlich verschwitzt waren.
Punkt 16:00 Uhr wurde das Spiel gegen Pinnau angepfiffen. In der ersten Halbzeit spielten wir relativ gut. Unsere Abwehr war bis auf ein paar Kleinigkeiten für unsere Verhältnisse so gut wie schon lange nicht mehr. Allerdings schlichen sich im laufe der Zeit immer mehr Fehler ein. Wir wurden wieder unkonzentriert. So gelang es den Gegnern mit vier Toren Vorsprung in die Halbzeit zu gehen.

 

In der zweiten Halbzeit war nichts mehr von unserer Motivation zu sehen. Die Pässe kamen nicht mehr an, bzw. wir spielten dem Gegner den Ball direkt in die Arme. Dazu kam es noch, dass wir die Überzahlsituationen nicht ausnutzen konnten und unser schnelles Rückzugsverhalten so gut wie gar nicht vorhanden war. Kurzrum wir waren schlecht.


So endete das Spiel nach zwei sehr unterschiedlichen Halbzeiten mit einer herben Niederlage.

 

 

von Eileen Buse (Mitte)