Auch in diesem Jahr haben wir unser Training während der Sommerzeit nach draußen verlagert. So lag es auch dieses Jahr nah, dass wir an Beachvolleyball-Turnieren teilgenommen haben.

Beim 17. Kuscheltier-Cup in Borstel-Hohenraden, starteten wir mit einer Mannschaft. Nach zwei Turnietagen und bei tollem Wetter mit wie gewohnter, toller Atmosphäre, konnten wir den 3. Platz belegen. Unser gewonnenes Kuscheltier aus dem letzten Jahr bekam somit einen neuen Partner und muss nicht mehr alleine sein. 

PHOTO 2019 06 23 17 00 32

Zusätzlich stand die Fahrt nach Zingst auf unserem Terminplan. Dank der Leihgabe eines Busses durch das Autohaus "Hellwig & Foelster" in Kellinghusen, konnten wir alle gemeinsam die ca. 3-stündige Fahrt antreten. In der Hoffnung auf besseres Wetter als letztes Jahr, wurden wir am Anreisetag nicht enttäuscht. Bei Sonnenschein schlugen wir unsere Zelte auf und aßen in gemütlicher Begrüßungsrunde unsere obligatorische Bratwurst im Brötchen. Der eigentliche Turniertag begrüßte uns dann allerdings mit Regen. Nach einem ausgiebingen Frühstück, starteten wir dennoch ins Turnier. Das Wetter wurde über den Tag leider auch nicht besser, aber wir zogen es durch. Am Ende schlossen wir mit Platz 10 ab. Am selben Abend beschlossen wir jedoch unsere Zelte abzubrechen und die Heimreise anzutreten, nach dem gemeinsamen Abendessen. Dank unseres "Busfahrers" Sophian, sind wir alle heil und gesung, wenn auch ziemlich k.o., zu Hause angekommen.

image1

Wir hoffen, dass sich das Wetter noch ein bisschen hält und wir weiterhin an der Grund- und Gemeinschaftsschule trainieren können. 

Aber die Vorfreude, auf die neue Saison, in einer höheren Liga zu spielen, ist jetzt schon deutlich zu spüren.