Am Sonntag, den 6.4.2014, fuhren wir mit großer Motivation zu unserem letzten Punktspiel gegen den TSV Uetersen. In der Hinrunde haben wir mit 15 Toren gewonnen und unser Ziel war es, wieder mit 2 Punkten als Sieger vom Platz zu gehen. 

Am Anfang spielten wir sehr unsicher, sodass der TSV Uetersen  mit 2 Toren führte, bis letztendlich von uns in der 4. Spielminute ein Tor erzielt wurde.

Langsam fingen wir an, uns sowohl in der Abwehr als auch im Angriff besser zu konzentrieren, sodass  wir mit 7:17 in Führung zur Halbzeit gingen. Groß zu schaffen machte uns die Rückraummitte, die sehr schnell war und uns so des öfteren austricksen konnte. Mit motivierenden Sprüchen unserer Trainer Michael und Matthias gingen wir in die zweite Halbzeit. Wir erzielten weiterhin 'leichte' Tore, indem wir zusammen als Mannschaft spielten und somit viele Tempogegenstöße erzielen konnten. Jedoch hat die Konzentration unsererseits ab der 48. Spielminute (15:27) nachgelassen. Dies nutzte der TSV Uetersen aus und sie verwandelten ein Tor nach dem anderen. Im großen und ganzen war das ein sehr faires Spiel. Der TSV Uetersen und der BMTV verabschiedeten sich mit einem Endspielstand von 21:29 für Barmstedt!

Wir bedanken uns recht herzlich bei unserem Trainer Michael von Thun und unserem Co-Trainer Matthias Walther für die super Saison und für die Unterstützung auf Weg zum Hamburger Vizemeister!!! Dankeschön!!

Merve Arisoy