Hobby Horsing (von englisch Hobbyhorse ursprünglich „Steckenpferd“, auch „Freizeitbeschäftigung“) ist eine Trendsportart aus Finnland, die sehr bewegungsintensiv ist.

Die Bewegungsabläufe, die sich am Spring- oder Dressurreiten orientieren, werden in der Sporthalle (im Sommer auch mal auf dem Sportplatz) nachgestellt, ohne dass ein echtes Pferd zum Einsatz kommt. Stattdessen werden sogar oft selbst gefertigte Steckenpferde benutzt.

Ob Ärger in der Schule, Schwierigkeiten mit der Familie oder wenn man sich einfach mal ordentlich austoben muss, Hobby Horsing bietet gerade Kindern und Teenagern die Möglichkeit, ihre Gefühle auszuleben und ihr Selbstbewusstsein zu stärken. 

Besonders trainiert werden Kondition, Koordination, und  das Rhythmusgefühl.

Wer:               Kinder ab 4 Jahren

Wann:            montags, 15 – 16 Uhr

Wo:                Kleine Turnhalle, Schulstraße

Trainerin:       Jane Langfeldt