Ferienfahrt in die Wingst

Logo Bürgerstiftung

Die Ferienfahrt in die Wingst wird schon seit ca. 40 Jahren vom BMTV organisiert und ist aus dem Verein nicht mehr wegzudenken. Die Ausfahrt wird von Wiebke und Alexander Kahns, zwei ausgebildeten Jugendgruppenleitern und langjährigen Vereinsmitgliedern, organisiert. Sie werden von weiteren tatkräftigen Betreuern unterstützt.

Die Fahrt richtet sich an Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren mit Spaß an Bewegung. Ein Elternabend findet ca. zwei Wochen vor der Fahrt statt. Sie erhalten rechtzeitig ein Schreiben mit dem genauen Termin.

Die Wingst ist eine kleine Gemeinde in Niedersachsen, in der Nähe von Cuxhaven, etwa 60 km von Barmstedt entfernt. Dieser Weg wird von den Kindern mit dem Fahrrad bewältigt. Übernachtet wird in einer weitläufigen Jugendherberge.

Die Tage in der Wingst werden verschieden gestaltet. Es finden viele Ausflüge statt, etwa in das Freibad, den Zoo, den Freizeitpark mit Sommerrodelbahn und auch sonst werden von den Betreuern viele spannende Spiele organisiert. Große Ausflugsziele sind die Wasserskianlage, das Wattwandern in Otterndorf und das Natureum in Neuendorf. Falls mal schlechtes Wetter sein sollte, findet kurzweiliges Programm von den Betreuern im Tagesraum statt.

Während der Fahrt wird Filmmaterial gedreht, welches später zu einem Film geschnitten wird. Im Herbst treffen sich dann nach Möglichkeit alle Teilnehmer und lassen die Ferienfahrt Revue passieren.

Die zweiwöchige Fahrt findet in den ersten beiden Sommerferienwochen statt.

Die Anmeldung startet jeweils im 1. Quartal eines Jahres. Rechtzeitiges Anmelden sichert einen der begehrten Plätze!