Am Samstag, den 21.03.15, fuhren wir mit 9 hochmotivierten Springern nach Itzehoe um dort an den Landesmeisterschaften teilzunehmen. Um 12:30 Uhr begann der Wettkampf.

Als erstes startete Kea und konnte beide Übungen (Pflicht und Kür) sicher durchturnen. Auch Imani und Fine konnten sichere Übungen zeigen. Carolin turnte ihre Übungen auch durch, hatte aber leider erhebliche Probleme in der Ausführung und landete daher nur auf einem der hinteren Plätze.

Obwohl Tinki eine der höchsten Übungen zeige, konnte sie ihre Pflicht nicht zu Ende turnen und es wurden nur 9 Sprünge gewertet. Dominik konnte zwei Übungen durchturnen und sicherte sich somit den Einzug ins Finale.

Rebekka startete zum ersten Mal in der Klasse der Turnerinnen und konnte dort die geforderte Pflicht - eine M10 - das erste Mal durchturnen. Rasmus entschied sich trotz verletzungsbedingtem Trainingsrückstand einen Tag vor dem Wettkampf doch an den Landesmeisterschaften teilzunehmen. Mit zwei souverän geturnten Übungen ergatterte er sich einen Finalplatz und ließ damit Jörn hinter sich, obwohl dieser auch zwei saubere Übungen mit viel Schwierigkeit zeigte.

Somit erreichten 6 der 9 Barmstedter Aktiven das Finale und konnten größtenteils saubere Übungen zeigen. Am Ende fuhren wir mit zwei zweiten und zwei dritten Plätzen zufrieden nach Hause.

Alle Platzierungen:

  • Fine: 4
  • Imani: 5
  • Kea: 8
  • Tinki: 9
  • Carolin: 13
  • Dominik: 3
  • Rebekka: 2
  • Rasmus: 2
  • Jörn: 3