Zwei Barmstedter Teilnehmer bei den Deutschen Meisterschaften Doppel-Mini-Trampolin. Imani Saprautzki wird mit nur 12 Jahren zweimal Deutsche Meisterin!

Am 03.03.2018 fanden die Deutschen Meisterschaften im Doppelminitrampolin in Nottuln statt. Zwei Turner des BMTV haben es geschafft, sich für die Teilnahme an dieser Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren. Bereits am Freitag ist eine kleine Gruppe der Trampolinabteilung Richtung Nottuln bei Münster aufgebrochen, um sich am Abend vor den Meisterschaften bereits auf den Wettkampftrampolinen einzuspringen und ein Gefühl für die Halle und das Gerät zu bekommen. Der Anreisetag ist mit selbstgemachter Pizza und gemeinsamen Public Viewing des Finales von Big Bounce ausgeklungen. Übernachtet haben wir in der an die Halle angeschlossenen Schule in einem Klassenraum mit Freunden aus Pinneberg und Itzehoe.

Imani Saprautzki und Tom Cords sind beide gut in den Wettkampftag gestartet. Für beide war es die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft, entsprechend waren sie etwas nervös. Tom konnte sich im Vorkampf bei einer starken Konkurrenz gerade noch als 7. ins Finale turnen. Punktgleich mit dem 8. Platz, aber wegen besser Ausführung, konnte er mit den Finalisten einlaufen und zwei weitere Durchgänge zeigen. Gerade mit dem letzten der beiden Finaldurchgänge konnte Tom noch zwei Plätze gut machen, so dass er sich schließlich über einen hervorragenden 5. Platz freuen kann. Auch für Imani war es ein spannender und erfolgreicher Wettkampf. Ihre beiden Vorkampfdurchgänge haben ihr nicht nur in der Einzelwertung das Finale gesichert, sondern auch ihren Norderstedter Mannschaftskollegen. Gemeinsam mit der Mannschaft konnte Imani einen überzeugenden Finaldurchgang turnen und den Deutschen Mannschaftsmeistertitel gewinnen!

Euphorisch durch den Sieg ist Imani gleich im Anschluss in das Einzelfinale gestartet. Hier wurde es sehr spannend, da der allerletzte Durchgang nicht hundertprozentig gelang. Doch trotz Punktabzügen für einen unsicheren Stand gelang es Imani, sich auch in der Einzelwertung durchzusetzen. Stolz kann sie sich nun zweifache Deutsche Meisterin im Doppelminitrampolin nennen!!!

Mit einer langen Autofahrt mit traditioneller Essenspause ging für die beiden und die Betreuer Kai Kleingünther und Lisa Ritter ein anstrengender, aber auch sehr erfolgreicher Wettkampftag zu Ende.