Der erste Wettkampf nach den Sommerferien war für vier Kiddys die Landesmeisterschaft der Mannschaften, die in Sörup stattfand.

Mit der Wettkampfleiterin Rebekka Pünner, Trainerin Elke und Florian ging es am Samstag mit dem Vereinsbus hoch in den Norden von Schleswig-Holstein. Dort traten Josephine Boll, Carolin und Emilia Pünner und Imani Saprautzki gegen sieben weitere Mannschaften an. Schon nach dem Vorkampf hatten sich die Vier durch sichere Übungen auf dem zweiten Platz geturnt, den sie durch weitere gute Finalübungen noch festigen konnten. Stolz wurden die Pokale und Glückwünsche in Empfang genommen. Mit einem Besuch in der Söruper Eisdiele wurde dann die Vizemeisterschaft noch gefeiert.

Der nächste Wettkampf ist dann am 14. Oktober der Klaus-Sievers-Pokal in Norderstedt, wo wir mit ca. 15 Aktiven starten wollen.