Am Samstag, den 8. Oktober ging es mit einer Schülerinnen-Mannschaft hoch in den Norden nach Satrup. Mit dabei war als Kampfrichter Florian Lienau, der als Wettkampfleiter souverän den Wettkampf durchführte.

Zehn Mannschaften gingen in der Schülerklasse (Jahrgang 2001 und jünger) an den Start, während in der Wettkampfklasse der Jugend/Erwachsenen nur zwei Mannschaften gemeldet waren.

lmm

Für den BMTV turnten Carolin Pünner, Kea Neumann, Josephine Boll und Imani Saprautzki, die mit zu den noch ganz jungen Mannschaften zählten.

Der Vorkampf lief super für das Kleeblatt und somit zogen die Vier auf dem dritten Rang ins Finale. Auch im Finale klappte alles, Imani turnte sogar die schwerste Kür des gesamten Schülerbereichs und somit war der 3. Platz auf dem Treppchen voll verdient. Stolz ließen sich Imani, Fine, Kea und Carolin die Medaillen umhängen.

„Alle zwölf Übungen haben die Vier ohne zu patzen durchgestanden. Ein schöner Erfolg für das Training in den vergangenen Wochen“, lobte Trainerin Elke ihre Schützlinge.