Am 23.4.2016 fuhren wir mit sechs Aktiven, zwei Trainern und einen Kampfrichter zum fünften Leine Pokal in Laatzen. Wir wollten um 4:30 Uhr los fahren, doch leider kam Josephine Boll 20 Minuten zu spät zum Treffpunkt, weil sie verschlafen hatte. Trotzdem waren wir schon um kurz vor 7 an der Sporthalle in Laatzen.

Da haben wir uns alle zusammen Zöpfe geflochten, danach aufgewärmt. Um 8 Uhr durften wir auf die Geräte uns einspringen. Imani Saprautzki war schon am Vormittag dran und hatte eine wunderschöne Pflicht, aber auch eine richtig tolle Kür.

Die anderen fünf Aktiven aus Barmstedt waren am Nachmittag dran. In der WK11 waren Emilia Pünner, Katinka Laubinger, Josephine Boll, Kea Neumann und Lena Twisselmann. Sie haben alle ihre Übung gut durch geturnt. Emilia und Katinka zogen ins Finale ein und haben jeweils noch eine schöne Übungen gezeigt. Als wir dann alle fertig waren haben noch draußen gespielt.

Dann war auch schon die Siegerehrung. Imani wurde 13. Katinka wurde 4., Emilia 7., Kea 11., Josephine 21. und Lena 22.

Als wir dann auf den Heimweg waren haben wir noch bei McDonals angehalten und haben was gegessen. Anschließend fuhren wir nach Hause.