Dank der grandiosen Sommermonate konnten wir bisher viel draußen im Sand spielen. Der Beachvolleyballplatz an der Grund- und Gemeinschaftsschule, der für alle frei zugänglich ist, eignet sich ideal zum beachen. Da die Sporthallen während der Sommerferien nur eingeschränkt nutzbar sind, haben wir uns regelmäßig und ausgiebig zum Beachvolleyball spielen getroffen.

Bei diesem tollen Wetter liegt es auf der Hand, dass wir uns in unserer Freizeit für das ein oder andere Turnier angemeldet hatten. Mit eigens dafür designten Shirts, ging es zum "Kuscheltiercup" nach Borstel-Hohenraden. Dieser wurde zum 16. Mal vom TuS Borstel-Hohenraden, auf super Feldern und bei herrlichstem Sonnenschein ausgetragen. Nach einer hart umkämpften Gruppenphase, spielten wir in der Endrunde um Platz 5 oder 6. Leider mussten wir uns nach einem tollen Spiel geschlagen geben und erreichten Platz 6. Die Enttäuschung war schnell vergessen, denn die Siegerehrung und das erhaltene Kuscheltier zauberte Verlierern sowie Gewinnern ein Lächeln ins Gesicht.

Für unser zweites Beachvolleyballturnier, sind wir bis an die mecklenburgische Ostseeküste nach Zingst gefahren und haben dort auf einem Campingplatz unser Wochenende verbracht. Das 33. Zingster Strandvolleyballurnier wurde durch starke Böen zu einem teils frustrierenden und teils lustigen Turnier. Leider kamen wir mit den Witterungsverhältnissen weniger gut zurecht, und landeten auf den 17 von 20 möglichen Plätzen. Alles in allem haben wir die Zeit sehr genossen und konnten erneut an Erfahrungen sammeln.

Mit großer Vorfreude starten wir nun in die Hallensaison und begrüßen weiterhin jeden Interessierten am Montag oder Donnerstag ab 19:30 Uhr zu unseren Trainingszeiten.
Weitere Informationen in der Rubrik "Aktuelles" unter der Sparte "Volleyball".

Kuscheltiercup 2018

Zingst 2018