Aquajogging

Im Rahmen des Gesundheitssports bietet der BMTV Aquajogging-Kurse an. Die Kurse stehen sowohl Vereins- als auch Nichtmitgliedern offen. Da der Kurs nur eine begrenzte Teilnehmerzahl aufnehmen kann und erfahrungsgemäß außerordentlich gut nachgefragt wird, ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert. Die Kurse laufen unter der Leitung von Marion Rassmann und Grit Thieme.

Unter Aquajogging versteht man das Laufen im Wasser mit und ohne Hilfsmittel. Es ist geeignet für Schwimmer jeden Alters und kann auch von Nichtschwimmern ausgeübt werden.

Der große Vorteil dieses Sports liegt in der Entlastung der Gelenke, Bänder und der Wirbelsäule sowie der muskelstärkenden Wirkung des Laufens im Wasser. Durch die Bewegungsform wird das Herz- und Kreislaufsystem gefördert sowie die Ausdauerfähigkeit enorm verbessert. Weitere Vorteile des Aquajogging sind ein aktiver Stoffwechsel, die Verbesserung der Durchblutung der Haut, die Festigung des Bindegewebes, die Kräftigung der Haltemuskulatur sowie eine erhöhte Gelenkmobilität. Die Muskelkraft wird verbessert, da alle Muskelgruppen angesprochen werden. Übergewichtige haben durch einen 20-40% höheren Kalorienverbrauch gute Chancen, ihr Gewicht zu reduzieren. Aquajogging ist eine hervorragende Möglichkeit, nach einem Unfall, einer Verletzung oder einer Operation die Beweglichkeit der Gelenke wiederzugewinnen. Zur Steigerung der Motivation werden die Übungsabende mit moderner Musik begleitet.

Melden Sie sich bitte telefonisch in unserer Geschäftsstelle oder per E-Mail unter schwimmen (at) bmtv.de. Alternativ können Sie sich auch bei Marion Rassmann (Tel. 04123-3219) melden. Eine Schnupperstunde, ob Ihnen dieser Sport gefällt, können Sie telefonisch mit Marion Rassmann vereinbaren.

Es gibt drei Kurse im Jahr, die jeweils 10 bis 12 Termine von 45 Minuten umfassen und immer dienstags stattfinden. In jedem Kurs gibt es zwei Gruppen, die erste Gruppe beginnt um 19:00 Uhr, der zweite um 19:55 Uhr.

 


 

 

Jede Woche gehen wir der Frage auf den Grund:

Überlisten wir den inneren Schweinehund?

Für uns etwas weiter ist der Weg,

fahren wir nach Barmstedt, ich überleg.

Es hilft ja der Laufform, bringt Spaß und Kraft,

Es auch kein Verletzungsrisiko schafft.

Wir kommen alle der Fitness wegen,

für seine Gesundheit will man sich bewegen.

Ein Sport für jedes Alter, jede Kondition,

Mit guter Musik schaffen wir die Runde schon.

Ob mit Nudel, Hantel, Stange oder Brett,

Laufen wir jede Woche unser Wasserballett.

Auch wenn Gold steht fürs Schweigen,

der Klatschaustausch wird wohl bleiben.

Gelenkt werden wir mit klarer Stimme,

auf dass jeder weiter schwimme.

Seit 20 Jahren geht das nun schon,

freuen wir uns doch auf die Wasserrotation.