Seite01Endlich wieder Hamburg – Liga in der Ritter-Arena (Sporthalle Schulstrasse)! Mit der SG Hamburg Nord 2. Kommt auch ein Gewinner des ersten Spieltages nach Barmstedt . Die Hamburger gewannen ihr Match gegen den AMTV Hamburg 2. mit 31 : 25 . Insbesondere Sebastian Brauer und Finn Petersen stachen mit insgesamt 14 Treffern bei diesem Spiel heraus. Aber nach unserem Sieg gegen den FC St. Pauli 2.

müssen wir uns nicht verstecken und gehen mit Selbstbewussten in dieses Spiel. Im Gegensatz zum Match in der Vorwoche, gibt es einige Veränderungen im Kader . Lasse Oft und Stephan Rickert aus der Zwoten dürfen wegen der Festspiel-Bestimmung nicht mit von der Partie sein. Zusätzlich fehlt auch noch Patrick Geist Sein Comeback gibt dafür Andreas Butzmann. Die Nr. 15 der letzten Jahre hat sich bereit erklärt für das eine oder andere Spiel, in Notsituationen mit aus zu helfen . Spielertrainer Matthias Matuch erwartet ein schweres Spiel gegen die SG[. „ Gegen eine unbequeme Mannschaft, mit einer guten Mischung aus Jung und Alt, müssen wir gut in der Deckung stehen und das Tempospiel unsere Gäste einschränken“ so der Coach . „ auch müssen wir im Angriff den einen oder anderen Fehler weniger machen“ so Match weiter. Wir werden kämpfen wie die Ritter um das erste Heimspiel zu gewinnen ist die Devise der sogenannten Handball-Ritter von Barmstedt.