Die 1. Herren des Barmstedter MTV haben ihre Generalprobe vor dem ersten Saisonspiel beim FC St. Pauli 2. mit einem Sieg, einer Niederlage und einem Unentschieden  bestritten. Beim Vorbereitungsturnier des Rellinger TV musste man gegen die 1. und 2. Vertretung des Gastgebers antreten.

Zusätzlich war bei diesem Kurzturnier noch der TSV Ellerbek 2. mit am Start. Gegen den Landesligaufsteiger Rellinger TV 1.  musste man eine Niederlage mit 18 : 22 einstecken. Während man über die ganze Partie eine gute Abwehr stellen konnte, wurden im 2/3 Drittel des Spiel, zuviele technische Fehler im Angriff gemacht.

Dieses wurde gegen die 2. Vertretung des Gastgebers von Beginn an besser gemacht. Angriffe wurden konsequent zu ende gespielt, und auch erfolgreich abgeschlossen. Die Abwehr agierte agressiv und konsequent, so dass am Ende ein 23 : 15 Erfolg zu buche stand.

Das Spiel gegen den TSV Ellerbek 2. endete 16 : 16. Körperliche robuste Gegner forderten die jungen Barmstedter Handball-Ritter mit einer 5 : 1 Deckung. Diese konnte immer wieder mit Spielabläufen bezwungen werden, so dass der Gegner danach auf eine robuste 6 : 0 Deckung umstieg. Gegen dieses Abwehrbollwerk, war dann kaum ein durchkommen, so dass man msich mit einem Unentschieden begnügen musste.

Jetzt heisst es für die Mannschaft, von Trainer Matthias Matuch, in der letzten Woche nochmal alle Kräfte im Training zubündeln. Die Mannschaft wird top vorbereitet in die neue Saison gehen. Das erste Spiel steigt am 08.. September 2018 um 20 Uhr beim FC. St. Pauli 2. , Sporthalle Budapester Straße, Hamburg.